Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Durch den Einsatz der Überdruckbelüfter kann der Brandrauch aus dem Gebäude "geblasen" werden. Somit wird das Arbeiten der Einsatzkräfte vor Ort wesentlich erleichtert und es können Rettungswege für noch im Gebäude befindliche Personen (z.B. Treppenhäuser in Hochhäusern) vom Brandrauch befreit werden. Diese Geräte arbeiten wie ein starker Ventilator.

Die Feuerwehr Sinsheim Stadt besitzt folgende Überdrucklüfter :

4 Stück die mit einem Benzinmotor angetrieben werden.

2 Stück die mit einem Elektromotor angetrieben werden

1 Stück der mit Wasserkraft angetrieben wird

Sie sind wie folgt verlastet :

1 x Lüfter (Benzin) +1 x Lüfter ( Wasser) Löschgruppenfahrzeug (LF16/12)

1 x Lüfter (Benzin) Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25)

1 x Lüfter (Benzin) Drehleiter (DLK )

2 x Lüfter Elektro + 1 x Lüfter Benzin auf Container für den Gerätewagen - Transport (GW – T )

 

Samstag, 25. November 2017

Designed by LernVid.com